| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Whatsapp Kontakte -> Chat, Flirt suchen & finden: Für Sie und Ihn, für Hetro, Gay, oder Lesbisch - Kostenlose Kontakte finden
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

WhatsApp verschlüsselt
 1
 1
08.08.16 08:11
Administrator 

Administrator

08.08.16 08:11
Administrator 

Administrator

WhatsApp verschlüsselt

Sicherlich werden Sie, wenn Sie Ihr Haus verlassen, die Tür
abschliessen, und einen Riegel vorschieben. Sicherlich werden Sie, wenn
das Finanzamt Sie anruft, sich in Ihr Büro zurückziehen, um ungestört
mit den Beamten zu plaudern, damit die Nachbarn nicht lauschen können.
Und genau so ist es auch in der digitalen Welt. Jeder Computer wird
abgeschlossen, und gebrannte DVDs werden im Tresor aufbewahrt. Aber was
ist nun, wenn ich in ein Telefon spreche, oder in ein Smartphone eine
Textnachricht eingebe, und das an das Finanzamt schicke, kann dann die
Telekom oder ein Fremder diese Informationen mitlesen? Erstmal ja.
Deswegen werden Daten verschlüsselt. Das heisst, bevor die Nachricht Ihr
Smartphone verlässt, und auf die Reise geht durchs Internet zum
Empfänger, dann werden Hacker oder Diebe nur Buchstabensalat vorfinden.
Denn verschlüsselt in der digitalen Welt bedeutet, dass nur die
autorisierte Person den Text lesen kann. Im Prinzip ist es wie bei Ihrer
Scheckkarte: nur wenn Sie die richtige PIN am Geldautomaten eingeben,
dann gibt Ihnen die Bank das Geld. Ein Fremder kann mit Ihrer
Scheckkarte nichts anfangen. Ein Fremder kann auch die abgefangene
WhatsApp-Nachricht an das Finanzamt weder lesen noch verstehen.

Werbung
 1
 1
Finanzamt   Buchstabensalat   verschlüsselt   Textnachricht   digitalen   aufbewahrt   Scheckkarte   Sicherlich   zurückziehen   Informationen   WhatsApp-Nachricht   ungestört   autorisierte   Geldautomaten   abschliessen   abgefangene   abgeschlossen   Empfänger   vorschieben   Smartphone